Xhibit Telemetry Receiver - Telemetrie

Der Xhibit® Telemetry Receiver (96280) empfängt über eine Funkverbindung Daten von am Patienten angebrachten Spacelabs Healthcare Telemetrie-Transmittern. Der Telemetrie-Empfänger ist in der Lage, die Vitaldaten von bis zu 16 Patienten gleichzeitig zu empfangen. Nach der Analyse werden sie aufbereitet und zur Anzeige an die Zentrale Überwachungsstation gesendet. XTR mit Clinical Access ermöglicht Ihnen eine gezieltere Versorgung Ihrer Patienten.

Erfolg beginnt am Patientenbett
Der leichte, leistungsstarke und wasserdichte AriaTele™ Transmitter gestattet die Beurteilung der Signalqualität am Point of Care, indem er die Anzeige der Ableitungen direkt am Patientenbett ermöglicht. Es muss kein tragbarer Monitor gebracht oder der Techniker hinzugezogen werden. Weniger Fehlalarme durch schlechte Elektrodenplatzierung. Verbessertes Alarmmanagement beginnt mit dem Anschließen des Patienten

Einfache Handhabung
Ausgelastete Stationen brauchen einfach Prozesse. Da die Transmitter und Empfänger nicht benutzerspezifisch sind, macht Xhibit mit XTR die Aufnahme, Voraufnahme und Verlegung von Patienten zwischen Stationen
unglaublich einfach. Einfach die Patientenzone berühren, die Transmitter-Nummer eingeben und den Patienten dem Bett zuweisen – fertig!

Ein Algorithmus, der Seinesgleichen sucht
Spacelabs gehörte zu den ersten Herstellern von Patientenüberwachungssystemen, die eine Arrhythmie-Analyse in Bedside-Monitore integrierten, und wir freuen uns, dass wir nun einen völlig neuen Algorithmus für XTR vorstellen können. Diese einzigartige Analyse setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:

  • 3-Kanal-Analyse: Mithilfe einer erweiterten Signalkurvenanalyse werden Artefakte minimiert und eine Kanalqualitätsmatrix erstellt, anhand derer dynamisch die besten drei Ableitungen für die Analyse bestimmt werden, während alle 7 Ableitungen kontinuierlich geprüft werden.
  • Verbesserte QRS-Erkennung und -Klassifizierung: Es werden zwei Schlagerkennungskurven mit dynamisch angepassten Schwellenwerten erzeugt. Jeder neue Schlag wird im Kontext des umgebenden Rhythmus evaluiert, was zur Verbesserung der Arrhythmie-Analyse beiträgt.

XTR mit Clinical Access
Nutzen Sie die Vorteile fortschrittlicher diagnostischer Hilfsmittel, die Ihnen die nötigen Informationen zur Umsetzung effizienterer Therapiepläne und eine bessere Steuerung des Durchsatzes auf der Station ermöglichen.

  • Schnelle und umfassende Analyse aller Ihrer Telemetrie-Patienten Neben einer vollständigen retrospektiven Analyse von 2 EKG-Ableitungen kann eine schnelle Beurteilung des Echtzeitalgorithmus vorgenommen werden. Beide Analysen benötigen nur wenige Sekunden.
  • Der einem 24-Stunden-EKG ähnliche Spacelabs Zusammenfassungsbericht in Clinical Access kann für einen Patienten jederzeit innerhalb eines 24-Stunden-Zeitraums generiert werden. Berichte wie „A Fib“, „Belastung A Fib“ und „Durchschnittliche Frequenz A Fib“ unterstützen Sie bei der Einschätzung des Schlaganfallrisikos des Patienten.
    • Durchschnittliche Frequenz A Fib: Maßzahl zur Unterstützung des Herzfrequenzmanagements bei A Fib
    • Belastung A Fib: Zeitanteil in Prozent, in dem sich der Patient in A Fib befindet
    • Völlig neue Schrittmacher-Analyse für neue Schrittmacher-Alarme
    • Non-Capture
    • Non-Sense
    • Schrittmacherimpuls auf T

Dieses Produkt ist nicht in allen Ländern erhältlich. Bitte kontaktieren Sie Ihren Spacelabs Healthcare-Vertreter oder Ihr Regionalbüro für weitere Informationen.