Blease900-Serie - Inhalations-Anästhesie

Die Blease900-Serie zeichnet sich durch alle Merkmale der Blease700-Serie aus, verfügt aber zudem über einen 8,4-Zoll-Farbdisplay. Zusätzlich wird bei der „Advanced Pressure Support™“-Ventilation kein fester Atemzyklus vorgegeben, sondern der Durchfluss und das Ende der Inspiration unter Zugrundelegung des Atemzyklus des Patienten ermittelt. Die Atemanstrengungen des Patienten können mittels einer Markierung vom Bildschirm abgelesen werden.

Die in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren Kunden konzipierten und weiterentwickelten Beatmungsgeräte von Spacelabs Healthcare sind auf dem Gebiet der patientenzentrierten Beatmung wegweisend, da sie Ihre Anforderungen im klinischen Alltag berücksichtigen. Wir stellen vor:

  • Neuer Beatmungsmodus
  • Neuer Flowsensor für die Pädiatrie
  • Neue Mess- und Systeminformationen

Wie auch bei den Beatmungsgeräten der Blease700-Serie ist eine präzise Kontrolle in allen Beatmungsmodi durch eine dynamische Compliance- und Frischgasmengenkompensation sowie eine aktive Überwachung der inspiratorischen und exspiratorischen Atemstromventile gewährleistet.

Eine optimale Beatmung erfordert eine gezielte Überwachung, einerseits zur Ermittlung der Effektivität der eingesetzten Therapie, andererseits, um Zustandsveränderungen des Patienten frühzeitig erkennen zu können. Diese Informationen helfen Ihnen dabei, optimal auf die individuellen Reaktionen eines jeden Patienten reagieren zu können. Die Blease900-Serie zeigt Druck- und Flussvolumenkurven an und ermöglicht die Anzeige und Speicherung dieser Kurven, damit Sie sie mit später angezeigten Kurven vergleichen können.

Dieses Produkt ist nicht in allen Ländern erhältlich. Bitte kontaktieren Sie Ihren Spacelabs Healthcare-Vertreter oder Ihr Regionalbüro für weitere Informationen.